Handlungsleitfaden zum Umgang mit Schlafmäusen im Haus erhältlich

Schädlingsbekämpfer haben am Leitfaden für Schlafmäuse mitgearbeitet. Dieser ist nun online erhältlich.

Weil Gartenschläfer und Siebenschläfer in manchen Regionen Deutschlands teils als lästig wahrgenommen werden, wurde im Rahmen des Projekts „Spurensuche Gartenschläfer“ gemeinsam mit Bilchexperten und Fachleuten der Schädlingsbekämpfung der Handlungsleitfaden „Zum Umgang mit Schlafmäusen im Haus“ erarbeitet. Er soll Fachfirmen der Schädlingsbekämpfung dabei unterstützen, Mensch-Tier-Konflikten fach- und tiergerecht zu begegnen und Kundinnen und Kunden zum Thema Schlafmäuse am und im Haus kompetent zur Seite zu stehen.

Der Leitfaden zeigt anhand typischer Konfliktsituationen, welche Handlungsmöglichkeiten es für die Schädlingsbekämpfung vor dem Hintergrund des geltenden Artenschutzrechts gibt. Zudem gibt er einen Überblick über die Biologie und den Schutzstatus der heimischen Bilche sowie die Gesetzeslage. Ein Download ist möglich unter www.gartenschlaefer.de/infos-schaedlingsbekaempfung. Gedruckte Exemplare können kostenfrei beim BUND unter E-Mail: gartenschlaefer@bund-hessen.de bestellt werden.

Das Projekt „Spurensuche Gartenschläfer“ ist ein Verbundprojekt des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) e.V., der Justus-Liebig-Universität Gießen und der Senckenberg Gesellschaft für Naturforschung. Es wird im Bundesprogramm Biologische Vielfalt durch das Bundesamt für Naturschutz mit Mitteln des Bundesumweltministeriums gefördert. Weiterführende Informationen unter www.gartenschlaefer.de.

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!