Neuer CEO bei der BPCA

Ian Andrew ist neuer CEO der British Pest Control Association (BPCA).

Ian Andrew; Foto: BPCA

Die BPCA stellt Ian Andrew als neuen CEO vor. Er folgt auf Simon Forrester, der die BPCA am 19. Januar 2018 verlässt. Ian Andrew arbeitet derzeit als Governance and Partnership Director beim The Beech Centre for People, Performance and Organisational Development in East Yorkshire.

Zu seiner neuen Position sagt er: "Ich bin erfreut, der BPCA in so spannenden Zeiten beizutreten. Simon hat die Vereinigung während seiner Amtszeit erheblich weitergebracht. Ich möchte eng mit den Mitgliedern zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass wir als Sektor das Versprechen weiterentwickeln und das Vertrauen bestätigen können, das bestehende und zukünftige Kunden in die BPCA und die professionelle Schädlingsbekämpfung haben."

Der Präsident der BPCA, Tom Holmes, sagt: "Ich bin hocherfreut, dass wir Ian als neuen CEO gewinnen konnten. Wir können nun gestärkt unesre Strategien in die Realität umsetzen und ich freue mich darauf, Ian im Februar in der Branche willkommen zu heißen."