Berufseinstieg in die Schädlingsbekämpfung: VFöS e.V. wirbt per Video

Junge Menschen für den Start ins Berufsleben als Schädlingsbekämpfer/in zu begeistern - das schafft der VFöS in einem neuen kurzen Video.
In dem Film geht es auch um die Ausbildung zum/zur Schädlingsbekämpfer/in. Screenshot

Neue Wege zum Bewerben des Berufsfeldes Schädlingsbekämpfung nutzt der Verein für ökologische Schädlingsbekämpfung (VFöS e.V.) in einem aktuell produzierten Drei-Minuten-Spot auf Youtube. Der Zuschauer ist von der ersten Sekunde an mittendrin im Arbeitsalltag von Schädlingsbekämpfer/innen, optisch spannend aufgemacht und gut moderiert durch die Erzählungen junger Profis. "Uns ist es wichtig, gerade die jugendlichen Internetnutzer sofort beim Start des Filmes einzufangen und zum Weiterschauen zu animieren", berichtet Bärbel Holl, 1.Vorsitzende VFöS e.V. „Deswegen haben wir uns zu diesem direkten Filmeinstieg entschlossen." Wie sind die Darsteller/innen in diesem Berufszweig gelandet, was gibt es täglich zu tun und was fasziniert sie an ihrem vielfältigen Arbeitsalltag? Der Film bietet viele Antworten auf diese wichtigen Fragen. Ein gelungenes Werk!

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!