TV-Tipp 02/2018

Dies sind unsere Programmtipps für den Februar 2018.

Zeitraum: 6. Februar bis 8. März 2018

Donnerstag, 8. Februar

National Geographic WILD, 2.20 Uhr
Auf Monstersuche

Staffel 1, Folge 3 - Der Killer-Wurm
Der "Allghoi Khorkhoi" soll einem großen Wurm ähneln und mit einem ganzen Arsenal tödlicher Attacken aufwarten. Vom Versprühen von Gift ist ebenso die Rede wie von Elektroschocks und der Fähigkeit, sich in einer ausweglosen Situation selbst in die Luft zu sprengen, um einen übermächtigen Angreifer mit in den Tod zu reißen. Der Biologe und "Monsterjäger" Pat Spain reist in die mongolische Wüste, um dem Geheimnis des Killerwurms auf den Grund zu gehen.

Freitag, 9. Februar

GEO Television, 21.05 Uhr
Kleine Monster

Nicht alle Ungeziefer-Arten müssen aggressive Einzelkämpfer sein. Australische Riesen-Schaben sind zum Beispiel sehr fürsorgliche Mütter. Sie legen Eier in einen unterirdischen Bau und betreuen die geschlüpften Jungtiere über sechs Monate.

Montag, 12. Februar

arte, 18.35 Uhr
Winzige Wunder: Insekten
Die Wiese des Schreckens

Mit Stilmitteln aus dem Horrorfilm-Genre zeigt diese ungewöhnliche Naturdokumentation die abenteuerliche Reise eines sechsbeinigen, sympathischen Helden mit roten Flügeln und sieben Punkten durch eine ganz gewöhnliche Wiese – in der es vor Ungeheuern nur so wimmelt. Die Sendung ist auch online verfügbar von 12/03 bis 11/04 auf dem Internetportal von ARTE.

Freitag, 16. Februar

WDR Fernsehen, 11.05 Uhr
Geschichten aus dem Zoo Berlin und dem Tierpark Berlin

Bei den Menschenaffen im Zoo ist eine große Aktion geplant: Schabenbekämpfung.

Donnerstag, 22. Februar

ZDFinfo, 11.30 Uhr
Wespen, Ratten, Schaben - Kammerjäger im Dauereinsatz

Das Familienunternehmen der Kalffs kämpft gegen Wespen, Hornissen, Kakerlaken und die gefürchteten Ratten.

Samstag, 24. Februar

Animal Planet, 9.10 Uhr
Der Insektenschreck

arte, 10.40 Uhr
Mit offenen Karten
Die weltweite Verbreitung von Stechmücken

Inspiriert von Erik Orsennas Buch „Géopolitique du moustique“, stellt „Mit offenen Karten“ das ganz besondere Insekt vor, das sich an unterschiedlichste Bedingungen anpassen und unglaubliche Distanzen zurücklegen kann. Obwohl Mücken für die weltweite Verbreitung einiger Krankheiten verantwortlich sind, haben sie auch ihren Nutzen für die Erde. Die Sendung ist auch online verfügbar von 24/02 bis 03/03 auf dem Internetportal von ARTE.

Sonntag, 25. Februar

ZDF, 18.00 Uhr
ZDF.reportage - Deutschland, Deine Ämter
Die Kontrolleure vom Verbraucherschutz

Ungezieferbefall, Schimmelpilz oder gar verdorbenes Fleisch - die Beamten prüfen die Qualität der Lebensmittel in Geschäften, Restaurants und Märkten. Sie passen auf, dass das Essen, das auf unseren Tellern landet, den hiesigen Hygienevorschriften entspricht. Nicht alle Betriebe arbeiten sauber.

Samstag, 3. März

Animal Planet, 9.25 Uhr
Der Insektenschreck

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!