TV-Tipp 06/2020

Vom 26. Juni bis 30. Juli 2020. Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.
tv-tipp-teaser

Freitag, 26. Juni

NDR Fernsehen, 18.45 Uhr

DAS! Gast: Prof. Susanne Foitzik, Evolutionsbiologin
Klein, aber oho! Sie betreiben Ackerbau, sie gärtnern, manche sind Kannibalen und auf jeden Menschen auf der Welt kommen etwa eine Million von ihnen: Ameisen. Mit dieser Art kennt sich kaum jemand besser aus als Prof. Susanne Foitzik - eine Koryphäe in der Verhaltens- und Ameisenforschung.

Montag, 29. Juni

arte, 9.35 Uhr

GEO Television: Bird Island – Allein unter Pinguinen
Robben- und Walfänger haben nicht nur Südgeorgiens Tierwelt geplündert, sondern auch Ratten eingeschleppt. Die Nager bedrohen die Vogelwelt. Ohne sie würden hier vermutlich 90 Millionen Tiere mehr nisten als heute. Mit der bisher größten Rattenausrottung aller Zeiten versucht ein Biolog:innenteam, Südgeorgiens Natur in ihren Urzustand zu versetzen und damit in den wichtigsten Vogelbrutplatz der Südhalbkugel.

Sat 1, 22:05 Uhr

akte.
akte. berichtet von berührenden Schicksalen, zeigt hintergründige Reporter-Erlebnisse und hilft durch den Alltag mit zuschauernahen Service-Filmen. Die Sendung behandelt das Thema Schädlingsbekämpfung und nimmt Betriebe unter die Lupe.

Donnerstag, 9. Juli

SR Fernsehen, 18.50 Uhr

Wir im Saarland – Das Magazin extra: Achtung Blutsauger - Bettwanzen kehren zurück
Sie sind unauffällig, leise, winzig - doch sie nerven gewaltig: Bettwanzen. Viele bringen sie aus dem Urlaub im Reisegepäck mit. Zu Hause angekommen, machen sie sich in der Wohnung breit und vermehren sich. Dann hilft in der Regel nur noch der Kammerjäger. Und der setzt bisweilen Hunde ein, um den Wanzen auf die Spur zu kommen. Wir begleiten eine junge Labradorhündin, die gerade zum Bettwanzen-Spürhund ausgebildet wird.

Montag, 20. Juli

NDR Fernsehen, 20.15 Uhr

Markt
Schimmel im Wohnraum ist ein häufiges Ärgernis, das schnell durch ungenügendes Lüften oder Heizen entstehen kann. Doch Schimmel sieht nicht nur unschön aus, sondern ist auch wirklich gesundheitsschädlich. Deshalb sollte man ihn umgehend beseitigen. Die Auswahl an Schimmelentfernern ist groß: von chlorhaltigen Chemiekeulen über hochprozentigen Ethylalkohol bis hin zu vermeintlichen Hausmitteln wie Essig. Doch was hilft am besten, zum Beispiel an stark befallenen Wänden? "Markt" will´s wissen.

Mittwoch, 22. Juli

WDR Fernsehen, 23.00 Uhr

NaturNah: Keine Angst vor Wespen
Svend Petersen-Fink ist geschulter und autorisierter Wespen- und Hornissenexperte und betreibt einen Notfalldienst. Sobald Menschen wegen eines Wespennests Alarm schlagen, begutachtet er die Situation und entscheidet, ob es entfernt werden muss. Und wenn ja, auf welche Weise. Denn Wespen stehen wie Bienen, Hummeln und Hornissen unter Naturschutz. Im Extremfall kann er aber auch die Vernichtung eines Wespennestes von einer Schädlingsbekämpfungsfirma anordnen.

Donnerstag, 23. Juli

Hörfunk: Bayern 2, 15.05 Uhr

radioWissen am Nachmittag: Wespen und Hornissen

arte, 17.50 Uhr

Insekten à la carte: Madenmenü in Australien
Der kanadische Ernährungsforscher Josh Evans hat sich auf einen Food-Roadtrip durch fünf Kontinente begeben, um Insekten als essbare Delikatessen zu finden, zu erforschen - und vor allem zu probieren. Gemeinsam mit dem Spitzenkoch Ben Reade taucht er in Australien in die Welt des Bush Tucker ein, wie die Aborigines alles nennen, was sich im Outback essen lässt. Sie finden und probieren die schmackhaftesten Insekten des Kontinents: Honigameisen und Witchetty Grubs, das sind die Maden eines speziellen Käfers, und machen sich anschließend noch auf die Suche nach der mysteriösen Buschkokosnuss.

Samstag, 25. Juli

ARD-alpha, 13.00 Uhr

Planet Wissen
Ratten – Müssen wir Angst vor ihnen haben?

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!