TV-Tipp 11/2020

Vom 27. November bis 17. Dezember 2020. Kurzfristige Programmänderungen sind möglich.
tv-tipp-teaser

Mittwoch, 2. Dezember

NDR Fernsehen, 15.00 Uhr

die nordstory – Hamburg von unten: Wir halten Hamburg von unten sauber
Hans-Joachim Hoch kennt jeden Zentimeter des 5.500km langen Abwassersystems unter der Stadt, wo Fäkalien und Unrat von rund einer Million Haushalten entsorgt und schließlich in Klärwerken gereinigt werden. Der 56-jährige Bezirksmeister Bau bei Hamburg Wasser überprüft tief unter der Erde die Abwasserentsorgungsleitungen, viele aus der Jahrhundertwende, auf eventuelle Schäden.

Freitag, 4. Dezember

arte, 16.50 Uhr

Wildschwein: Schlau und gefährlich
Die Afrikanische Schweinpest ist auf dem Vormarsch. Die Fallzahlen haben sich seit 2015 von Jahr zu Jahr verdoppelt. Seit September 2020 gibt es die ersten infizierten Wildschweine in Deutschland. In Polen, nur wenige Kilometer von der Grenze zu Deutschland, sind bereits erste Fälle bei Hausschweinen gemeldet.

Überträger der hochansteckenden Viruserkrankung sind Wildschweine, deren Population in Europa explosionsartig gewachsen ist. Sie machen auch vor unseren Städten nicht halt. Allein in Berlin gehen Expertenschätzungen inzwischen von etwa 5.000 Tieren aus. Umso größer ist die Sorge in Europa vor einem Ausbreiten der Seuche auf Nutztiere.

Um das zu verhindern, bildet die Kreisjägerschaft Segeberg in Schleswig-Holstein Hunde aus, die tote Wildschweine aufspüren sollen. Damit man die Kadaver schnellstmöglich finden und entsorgen kann. Die Moderator:innen Dörthe Eickelberg und Pierre Girard sind beim Training dabei. Die Hunde üben mit einer Wildschwein-Attrappe und Duftproben.

ZDFinfo, 22.30 Uhr, ZDF, 23.00 Uhr

Leschs Kosmos: Schweinepest, Corona & Co. – der Vormarsch neuer Viren
Sie ist da, die Afrikanische Schweinepest in Deutschland. Auch andere von Tieren übertragene Viren sind auf dem Vormarsch. Wie gefährlich sind sie für Wildtiere, Haustiere und den Menschen?

Dienstag, 8. Dezember

Bayerisches Fernsehen, 10.25 Uhr

Neuseeland – Der raue Süden
Über Jahrtausende konnte sich auf Neuseelands Südinsel eine einmalige Tier- und Pflanzenwelt entwickeln. Erst durch die Ankunft des Menschen und durch eingeschleppte Arten wie Wiesel, Ratten und Katzen sind heutzutage viele der dort heimischen Tiere vom Aussterben bedroht.

Sonntag, 13. Dezember

hr fernsehen, 13.55 Uhr

Elefant, Tiger & Co.: Herbstausflug im Zoo
Ein Fall für den Schädlingsbekämpfer: Die Dottertukane müssen umgesetzt werden. In Ihrem Zuhause haben sich unerwünschte Besatzerinnen breit gemacht. Amerikanische Schaben halten die Nistkästen besetzt und stören so die für den Bruterfolg der Vögel nötige Ruhe und Behaglichkeit.

Montag, 14. Dezember

NDR Fernsehen, 18.15 Uhr

Die Nordreportage: Hilfe von oben: Schädlingsbekämpfung aus der Luft
Als "Agrar-Pilot" hat sich in den letzten Jahren Bernd Meyer einen Namen gemacht. In der Nähe von Uelzen soll er einem Schädling endlich den Garaus machen. Dazu hat seine Helikopterkamera tausende Schlupfwespen an Bord. Sie sind die natürlichen Feinde des Maiszünslers, der sich im Maisfeld einnistet und dort erhebliche Schäden anrichtet.

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!