TV-Tipp 01/2019

Was machen Holz- und Bautenschützer und wie erlernt man diesen Beruf? Das ist am 19. Februar das Thema der Sendung "Ich mach's!" auf ARD-alpha.
tv-tipp-teaser

Zeitraum: 25. Januar bis 21. Februar 2019

Freitag, 25. Januar

arte, 18.35 Uhr
Spanien: Rückkehrer

Der Bartgeier war in Südspanien schon komplett ausgestorben, Hauptursache dafür ist das illegale, aber immer noch weit verbreitete Auslegen von Giftködern gegen verwilderte Hunde und Katzen oder Füchse und Ratten. Frisst der Nahrungsspezialist Knochen derart verendeter Tiere, stirbt er selbst daran. Nun wird er in einem aufwendigen Projekt mühsam wieder angesiedelt.

Samstag, 26. Januar

MDR Fernsehen, 13.15 Uhr
Neuseeland: Kampf ums Paradies

Was geschieht, wenn Menschen und von ihnen mitgeführte Tiere in das neuseeländische Paradies eindringen? Die Dokumentation gibt Einblicke in aufwendige und clevere Rettungsaktionen und neue, Hoffnung gebende Allianzen. Sie zeigt, dass die eigenwillige Tierwelt Neuseelands durchaus zu retten ist.

National Geographic WILD, 23.20 Uhr
Hornissen hautnah

Der Sommer kommt - und mit ihm eine tödliche Invasion. Die Rede ist von Vespa mandarinia, der Asiatischen Riesenhornisse. Sie ist daumengroß und besitzt ein hochtoxisches Gift, das einen anaphylaktischen Schock und sogar den Tod herbeiführen kann. Ihre bevorzugte Beute sind Bienen, aber auch vor Menschen machen die Killerinsekten nicht Halt.

Donnerstag, 7. Februar

3sat, 17.00 Uhr
Neuseeland - Rivalen der Urzeit
Inseln der Giganten

In Neuseeland haben sich Tiere über Generationen hinweg zu einzigartigen Riesen entwickelt. Die Wetapunga - eine Art Heuschrecke - ist das mit Abstand schwerste Insekt der Welt. Die Mitarbeiterinnen des Department of Conservation erleben auf Little Barrier Island hautnah, dass das schwer gepanzerte Insekt, obwohl es bedrohlich aussieht, ein sanfter Riese ist.

Dienstag, 19. Februar

ARD-alpha, 10.15 Uhr
Ich mach's!

Holz- und Bautenschützer/-in
Voller Einsatz gegen Nässe und Schädlinge

Donnerstag, 21. Februar

ARD-alpha, 21.00 Uhr
Insekten - Superhelden auf sechs Beinen

Der Zoologe Andreas Vilcinskas hat entdeckt, dass der Asiatische Marienkäfer sich deshalb hierzulande so schnell ausbreitet, weil er ein besonders leistungsfähiges Immunsystem besitzt. Nun möchte Vilcinskas herausfinden, wie dieses Immunsystem entschlüsselt und für die Medikamentenentwicklung nutzbar gemacht werden kann.

ARD-alpha, 21.50 Uhr
Die geheime Welt der Ameisen

Ameisen sind auf der Liste der beliebtesten Tiere nicht im vorderen Bereich angesiedelt, gelten jedoch als die heimlichen Herrscher der Welt: Ameisen verbreiten Samen, vernichten Schädlinge und lockern den Boden auf, damit sich Pflanzen und Bäume ausbreiten können. Aber Ameisen können auch ganz anders sein.

Samstag, 23. Februar

Bayerisches Fernsehen, 6.00 Uhr
Kleine Krabbler - Pflanzenschutz mit Hilfe der Natur

Probleme mit Pflanzenschädlingen kennen Hobbygärtner genauso wie Landwirte. Die Caroline du Bled und Gunnar Mergner wollen herausfinden, wie man Schädlinge auch ohne Chemo-Keule mithilfe der Natur bekämpfen kann. Ihr Ziel: eine Inventur in einer Obstplantage.

Kurzfristige Programmänderungen sind möglich. Die Links führen Sie zu den Mediatheken der Sender oder zu den Informationen, wie ein Sender empfangbar ist.

Wollen Sie wirklich schon gehen?

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua.

Jetzt hier schlumpfen!